Ethnische Bambusflöten

 

Dem immergrünen Bambus werden verschiedene symbolhafte Bedeutungen zugeordnet. So ist er in China ein Symbol für ein langes Leben, in Indien ein Symbol der Freundschaft und in Japan ein Symbol der Reinheit.

Was den Bambus neben seiner spirituellen Bedeutung auszeichnet, ist seine Persönlichkeit und Individualität.

Wenn sich Bambushalme im Winde bewegen, so kann es vorkommen, dass sie sich gegenseitig berühren und dadurch schöne natürliche Zeichnungen auf ihrer Oberfläche entstehen.

Oft sehen diese Zeichnungen wie Schriftzeichen aus und einer Legende zufolge, inspirierte dies die Chinesen dazu ihre Schrift zu entwickeln.

In vielen Kulturen gehören seit tausenden von Jahren auch Flöten aus Bambus, wie zum Beispiel die japanische Shakuhachi, die chinesische Xiao oder auch die indische Bansuri, zu einem festen Bestandteil ihrer Traditionen.

Bambusflöten haben einen unverwechselbaren warmen Klang.

 

Auf dieser Seite möchte ich meine Kollektion ethnischer Bambusflöten vorstellen, die mit ihren teils jahrhunderte alten, geheimnsivollen und mystischen Klangbildern eine Stimmung von Präsenz und Vertiefung fördern und dadurch den Geist zur Ruhe kommen lassen.


Wild Artisans (Leonardo Aguirre)

"Zokugaku" (Yo Sen Pou), "Meditation Flute" und "Oriental Flute"
"Zokugaku" (Yo Sen Pou), "Meditation Flute" und "Oriental Flute"
"Arabian Flute" und "Egyptian Flute"
"Arabian Flute" und "Egyptian Flute"

Erik the Flutemaker (Erik Sampson)

"Peaceful Flute" und "Extra large deep Oriental Flute"
"Peaceful Flute" und "Extra large deep Oriental Flute"
"Anasazi Flute - Starry Night with Kokopelli"
"Anasazi Flute - Starry Night with Kokopelli"
"Calypso Flute"
"Calypso Flute"
"Vivaldi Flute"
"Vivaldi Flute"

Northern Lights Flutes (Jürgen Hochfeld)

Kyotaku Zen - Flöte in der Tonart "C"
Kyotaku Zen - Flöte in der Tonart "C"
Steinzeit Flöte aus Bambus in der Tonart "D#"
Steinzeit Flöte aus Bambus in der Tonart "D#"