Über mich...

Die Musik begleitet mich bereits seit meiner Jugend und ist ein treuer und kraftvoller Begleiter auf meinem Lebensweg. Im Frühjahr 2011 trat die erste indianische Flöte in mein Leben.

Sie eröffnete mir den Zugang zu der faszinierenden Welt der improvisierten Musik.

Musik die im Jetzt aus dem Moment heraus entsteht, bei der ich oft das Gefühl habe, dass nicht ich als Person die Flöten spiele sondern vielmehr, als würden die Flöten mich spielen.

Ich habe die Erfahrung gesammelt, dass gerade in der Improvisation von Musik etwas geschieht, dass zutiefst fasziniert: die Begrenzungen unseres Verstandes sowie Raum und Zeit scheinen sich aufzulösen und wir gehen in Resonanz mit etwas, dass unser Innerstes zu berühren vermag.

Etwas, dass uns daran erinnert, wer wir wirklich sind...

Seit Herbst 2012 baue ich meine eigenen Flöten, die "Ancient Voice Flutes".